Jesus Christus, Gott und Mensch, sehnt sich danach bei uns zu sein.

So viele Tausend Mitarbeiter im pastoralen Dienst erreichen die Menschen nicht mehr. Die Kirchen sind leer. Das liegt daran, dass wir die Dinge mit irdischen Regeln lösen wollen. Und unseren wunderbaren allmächtigen, dreieinigen Gott sperren wir ein und kaum jemand frägt ihn, nach seiner Meinung. Jesus Christus, der uns so sehr liebt, der mit uns leben will, der unsere Schuld schon erlöst und mit seinem Blut reingewaschen hat, der uns dem Fürst dieser Erde entreißen will,  sperren wir im Tabernakel ein.

An jedem Ort, in jeder Gemeinde, in der mit der Eucharistischen Anbetung begonnen wird, ändert sich das geistige Leben. Gott selbst bringt Licht ins Dunkel der Welt und kommt mit der Fülle des Hl. Geistes. Helft uns, diese Leuchttürme zu erstellen.


87538 Balderschwang
Wäldle 8
Tel. +49 8328 1018

Fax  +49 8328 336

info@almhof.de