Willkommen in Balderschwang

dem Knutschfleck von Mutter Natur

...in der höchstgelegenen und kleinsten Gemeinde Deutschlands. Inmitten der Allgäuer Alpen eröffnet sich der Blick auf Schweizer, Vorarlberger und Tiroler Berge. Vor allem für den Schneereichtum im Winter ist Balderschwang bekannt. Nicht umsonst wird der Ort liebevoll „Bayerisch Sibirien“ genannt. Egal ob Sie Skifahren, Langlaufen, durch die Winterlandschaft spazieren oder mit Schneeschuhen die Einsamkeit suchen: Die Natur in und um Balderschwang ist schöner, weiter  ruhiger und kleiner als die meisten Saisonsorte im Alpenraum. Natur pur.

Im Sommer lässt sich das Tal auf zahllosen Wegen erwandern.

Die intakte Natur päsentiert die Schöpfung in all ihrer Pracht – Steinadler, Auer- und Birkhahn, Gams-, Rot- und Rehwild teilen sich den Lebensraum mit einer unendlichen Flora. Wiesen die in allen Farben blühen, Trockenrasen und Heilkräuterwiesen, Alpvieh und Sennalpen prägen das Bild. Geschaffen, um Ruhe und Entspannung zu finden, um Distanz zum Alltag zu gewinnen, um Dinge mit anderen Augen zu sehen.

 

 

87538 Balderschwang
Wäldle 8
Tel. +49 8328 1018

Fax  +49 8328 336

info@almhof.de

 

Gästebuch